• Zeugniskonferenz

    Täglich frisch die Zeugnis-konferenz (en)  : mot composé de Zeugnis - bulletin  et Konferenz - ici: conseil de classe

    Le mot "Zeugnis" vient du verbe "zeugen" ici: témoigner, déposer, donner la preuve de

    der Zeuge, die Zeugin  - le témoin

    Les mots terminant sur -nis sont souvent neutre : das Geheimnis (le secret) , das Ereignis und das Geschehnis (l'événement, auch das Geschehen),  das Ergebnis (le résultat), das Geständnis (l'aveu) , le pluriel se forme en -nisse.

    Die Kenntnis, die Erkenntnis - féminin

    In Deutschland besteht das Schuljahr aus zwei Semestern, aus zwei Halbjahren, also gibt es nur zwei Zeugniskonferenzen pro Klasse.

    En France, c'est bientôt l'arrêt des notes du premier semestre, et puis s'enchainent les soirées des conseils de classe.

     

    Nach den Zeugniskonferenzen kommt es in den Familien oft zu Krisensituationen, wie man hier sehen kann.


    Tags Tags : , ,
  • Commentaires

    4
    hdor Profil de hdor
    Jeudi 18 Novembre 2010 à 15:36

    Der Leutnant von Leuthen befahl seinen Leuten, nicht eher zu läuten, bis der Leutnant von Leuthen  seinen Leuten das Läuten befahl.

    so ein Quatsch!

    Im übrigen ist das Umlautzeichen aus zwei Strichen entstanden, jetzt macht man Punkte, ja klar, aber früher war es doch ein Sütterlin e! und das gleicht zwei Strichen.

    3
    Umläuter
    Mercredi 17 Novembre 2010 à 21:33

    Das mit den Strichen passierte auch Rahel'n, eigentlich sogar ziemlich regelmäßig. Es gibt aber einen eigensinnigen Autor des 19. Jhds, der über Alexander von Humboldt schrieb und grundsätzlich mit vollem Bewusstsein die Umlautstriche bzw. -punkte über das u schrieb, also laüten statt läuten - er meinte, das sei lautlich richtiger, man würde es "la-üten" aussprechen und nicht "lä-uten".

    2
    hdor Profil de hdor
    Lundi 15 Novembre 2010 à 09:45

    ja , besser Liebesverhältnis, als liebes Verhalten  ...


    Besäufnis : das muss ich mir notieren, denn da ist ein schönes äu drin, meine Schüler setzen die Umlautstriche immer über das U .

    1
    Klugscheißer
    Dimanche 14 Novembre 2010 à 19:56

    Gibst du bei google "Geschehnis" ein, wirst du (zu Recht) gefragt, ob du "Geschehen" meinst. Außer dir gibt es wohl nicht mehr viele Menschen, die dieses Wort verwenden. Wie wäre es mit Liebesverhältnis, Besäufnis und Verhängnis?

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :