• Dieses Wort wird wohl verschwinden, denn es gibt keine Pfennige mehr!

    Der Pfennig ist ein Hundertstel der D-Mark, also die kleinste Einheit der bundesdeutschen Währung von 1948 bis zu Einführung des Euro.

    Der Pfennig, das 1-Pfennig-Stück, ist auch ein Glücksbringer (gewesen), genauso wie das Kleeblatt (feuille de trèfles) oder der Schornsteinfeger (ramoneur).

    Ein Pfennigfuchser ist ein geiziger Mensch, jemand, der knausert und knickrig ist. Das Wort ist also ein Synonym für Geizhals, Geizkragen.

    Auf Französisch sagt man "grippe-sous".

    Die deutsche Bezeichnung für "centime" ist Cent, so wie überall in Europa, nur in Frankreich hat man in der Umgangssprache den "centime" beibehalten.

    In der Schweiz bezahlt man noch mit Franken und Rappen, mit Fränkli und Räppli, und das wird auch noch lange so bleiben.


    votre commentaire
  • Man kann bemerken, dass einige Wörter zwei Pluralformen haben:

    ein gutes Beispiel ist das Wort    "Wort"

    1) das Wort - die Wörter  , die im Text stehen, die man zählen kann, in einem Wörterbuch

    2) das Wort - die Worte eines Dichters, die eine besondere Bedeutung haben, (seinen Worten nach = selon ce qu'il dit)

    wörtlich = littéralement

    wortwörtlich , Wort für Wort = mot pour  mot,  mot à mot

    Man kann sein Wort geben    =  etwas versprechen

    man kann sein Wort  brechen =  sein Versprechen nicht halten

    wortbrüchig werden = être parjure, manquer à sa parole

    ein gutes Wort für jemand ein-legen = intervenir en faveur de qn

    jedes Wort auf die Goldwaage legen = tourner sept fois sa langue dans sa bouche (peser les mots sur une balance en or, très précise alors)

     

     

     


    votre commentaire
  • Es ist gar nicht so einfach, eine Redewendung zu übersetzen: 

    diese hier zum Beispiel: Im Deutschen kommen keine Tiere vor!

    Man macht einen Gedankensprung, man kann vom Thema abschweifen, oder von einem Thema auf ein anderes wechseln.

    Man kann einfach den Faden (le fil rouge) verlieren,

    vergessen, was man sagen wollte, oder eine Gedächtnislücke (trou de mémoire) haben


    votre commentaire
  • Ich hatte vor kurzem Gelegenheit, ein Kamel zu treffen!

    Ein Zirkus hat es auf ein Wiesenstück gestellt und da hat es dann gewartet, bis es gerufen wurde, um seine Kunststücke zu zeigen, armes Kamel.

    Jedoch sah es nicht traurig aus.

    Kamel    Kamel

    Man sagt in Deutschland, dass jemand dumm wie ein Kamel ist.

    Oder störrisch wie ein Esel.

    Arm wie eine Kirchenmaus.

    Bekannt wie ein bunter Hund (comme le loup blanc)

    Ma liste n'est pas exhaustive, bien sûr,

    aber es ist schon spät!

    Gute Nacht!


    votre commentaire
  • Wer möchte denn mal Heidelberg entdecken? Karin hat einige Bilder auf ihrem Blog veröffentlicht. Heidelberg wäre ein schönes Reiseziel für uns!

    Heidelberg und sein Schloss


    1 commentaire


    Suivre le flux RSS des articles de cette rubrique
    Suivre le flux RSS des commentaires de cette rubrique