• Spätheimkehrer

    In der Kurzgeschichte von Heinrich Böll erscheint Onkel Fred als "ramponiertes Denkmal", er hätte sofort die Rolle des Familienchefsübernehmen sollen, aber er braucht seine Zeit, um sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren, schläft 8 Wochen auf dem Familiensofa , ohne zu arbeiten und  wird somit zu einer weiteren Sorge des Jungen, der die Familie ernähren muss.

    In dem Film "Das Wunder von Bern" wird Richard Lubanski dargestellt, der 1954 nach Hause kommt und ein völlig verändertes Deutschland vorfindet . Als Vater  hat er es schwierig , den Kontakt zu seinen jugendlichen Kindern wiederaufzunehmen, den jüngsten Sohn muss er erst kennen lernen.

     

     


    Tags Tags : , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :