• Im Januar werden wir mit allen Schülern der Terminale-Klassen und mit der AbiBac-Klasse   ins Kino gehen, um einen Film von Fatih Akin zu sehen.

    Die Vorführung findet am 27. Januar 2011 um 9.30 Uhr statt.

    Es handelt sich um den Film "Auf der anderen Seite".

    Hier gibt es mehr Informationen: Auf der anderen Seite

     

    fatih Akin  fatih Akin

     


    votre commentaire
  •   Erle ist ein Nachbardorf meiner deutschen Heimatstadt und gehört verwaltungsmäßig zu Raesfeld. In Erle kann man die Erler Eiche bewundern, die schon über tausend Jahre alt ist, von Eisenstangen gestützt und zusammen gehalten wird und immer noch Blätter trägt.

    Else Cahn   Eiche

    Erle ist also ein beschauliches Dorf, in dem es eine Post und eine Schnapsbrennerei gibt, eine feine Pizzeria und auch Neubaugebiete, denn Erle liegt verkehrsgünstig nördlich des Ruhrgebiets.

    Erle-Raesfeld

     

    Nun möchte ich aber über Else Cahn sprechen, deren Geschichte mich bewegt hat, denn Geschichte erfährt man immer nur sehr nah, wenn man dem Leben einzelner Personen nachforscht . 

    Else hat als jüdisches Mädchen und junge Frau in Erle gewohnt und ist wie viele andere auch dem Naziwahn und der Gleichgültigkeit oder Angst der Mitmenschen zum Opfer gefallen.

    Hier könnt ihr eine kurze Beschreibung des Schicksals der Familie Cahn hören. Die Reporterin spricht vor allem von Else, die sich um ihre kranke Mutter gekümmert hat, und so dem Massentransport in die Vernichtung nicht entgangen ist.  Bitte auf nachfolgenden Titel klicken:

    Die letzte Ruhestätte der Familie Cahn in Erle

    Ich habe den Else-Cahn-Weg in Erle gesucht und gefunden. Es ist eine ausgezeichnete Idee, eine  neue Straße nach ihr benannt zu haben. Es ist schade, dass auf dem Schild keine Erklärung steht , wer Else Cahn denn war  (und das Schild ist leider auch herbstlich schmutzig).

    Else Cahn        Grab Cahn  in Erle    


    votre commentaire
  • Loki Schmidt  Loki Schmidt ist heute in Hamburg gestorben. Sie ist 91 Jahre alt geworden.

    Wer war Loki, deren Name doch eher an eine nordische Gottheit erinnert?

    Sie war die Ehefrau von Helmut Schmidt, Bundeskanzler , SPD-Politiker und Hamburger!

    Beide schienen sich gut zu verstehen, bis ins hohe Alter fit zu sein.

     

    Erzähl doch mal von früher    (Klicken Sie auf den Titel!)

    Unter diesem Titel ist ein Buch erschienen, in dem Loki Schmidt über ihr Leben interviewt wird.

     

    Kartoffeln, Gurken usw.                   Schmidts

    Fast 42 Jahre lang verheiratet, beide unbelehrbare Raucher , Loki wurde Ehrenbürgerin der Stadt Hamburg.

     

    Ihr Name leitet sich  übrigens von Hannelore ab, witzig ist , dass die Ehefrau von Helmut Kohl auch Hannelore hieß.

    Die Zeitschrift Stern widmet Loki Schmidt eine Titelseite:

    Loki Schmidt stern  Der "Stern" erscheint wöchentlich und ist bekannt für seine Fotoreportagen.

     


    votre commentaire


    Suivre le flux RSS des articles de cette rubrique
    Suivre le flux RSS des commentaires de cette rubrique