• Hier wird in kurzer Zeit über Kohl und Rotkohl gesprochen.


    votre commentaire
  • Ich hatte einige Tüten Marzipankartoffeln aus Deutschland mitgebracht, die leider schon verspeist wurden ;-(

    Anstatt hier nur die leere Tüte zu fotografieren, möchte ich ein

    Rezept

     vorstellen, das sehr einfach aussieht.

    In Deutschland beginnt  in diesen Herbsttagen die Weihnachtsbäckerei, in manchen Familien wird das sehr ernst genommen, und es macht den Kindern viel Spaß.

    Marzipan - pâte d'amandes

     

    Marzipankartoffeln  "diese Marzipankartoffeln sehen nicht nur besser aus als gekaufte, sondern sind auch leckerer."

    aus/sehen (a,e) avoir l'air

    lecker sein - avoir bon goût

    le comparatif se forme , bien sûr, en -er: gut - besser, lecker - leckerer, einfach - einfacher

     

     

     

     

     


    2 commentaires
  • Pumpernickel, der, die, das? Ich habe noch nie einen Artikel benutzt, um von Pumpernickel zu sprechen. Man müsste dann eventuell  das "Pumpernickelbrot" sagen.

    Täglich frisch

    Dieses Fitnessbrot ist nicht schwarz genug!

      Täglich frisch   Im Buch "Karambolage" von Claire Doutriaux gibt es einen besonderen Artikel über dieses westfälische Brot. Täglich frisch Pumpernickel: pain noir, humide et un peu sucré, vient de Westphalie. sa fabrication est particulière. Il est étuvé en moules fermés, dans sa propre vapeur , ce qui lui confère un goût très spécial et une consistance friable. il s'émiette facilement.

    Pumpernickel krümelt!


    votre commentaire
  • Buchstabensuppe auch zum Schmunzeln!

     

    Bild Buchstabensuppe 

    aus einem Blog für österreichische Küche (ohne Witz!) , da kann man auch Rezepte für Knödel finden ...

     

     

     

     

    4. November 2010:  In den Herbstferien war ich in Deutschland und habe auch Sachen eingekauft, die es in Frankreich nicht gibt.

    Hier sind die Tüten mit Buchstabensuppe:Berichtigungen - corrigés

    und dazu die Götterspeise mit Waldmeistergeschmack.

     

     


    votre commentaire
  • Folgender Text wurde von Kurt Tucholsky verfasst , im Jahre 1913 ! Er erschien im "Vorwärts" und später dann 1929  in der Sammlung "das Lächeln der Mona Lisa".

    Ich achte Tucholsky sehr und lese immer  wieder ,wenn es novembert , diesen Text mit meinen Schülern.

    Außerdem bietet sich der Film "Joyeux Noël" als Folge sehr schön an, und die Schüler sind begeistert.

    Auszug: "Bei der Belagerung von Paris 1870, erzählt der Autor, haben sich  die feindlichen Vorposten ganz gut gestanden. Sie haben durchaus nicht immer aufeinander geschossen, o nein! Es kam zum Beispiel vor, dass man sich mit Kartoffeln aushalf.

    Meistens werden es ja die Deutschen gewesen sein, die den Retter in der Not gemacht haben, aber einmal näherte sich ein französischer Trupp von ein paar Mann, die Deutschen nahmen die Gewehre hoch , da sagte jemand auf Deutsch:"Nicht schießen! Wir schießen auch nicht!" und man begann sich wegen auszutauschender Getränke zu verständigen."

     

    Der Text endet mit den Worten: "( ...) und man aß gemeinsam Kartoffeln...  Dieselben Kartoffeln. Dieselben Kapitalisten. Aber andere Röcke (1). Das ist der Krieg!"

     

    (1) der Rock = der Soldatenrock, die Uniform

    Zu dem Thema hat auch H. Rieker ein Buch geschrieben, das wir für die Bibliothek kaufen sollten:Nicht schießen


    votre commentaire


    Suivre le flux RSS des articles de cette rubrique
    Suivre le flux RSS des commentaires de cette rubrique