• 16 Leben 

     Der "Spiegel" - Reporter Lück wird jeden Monat einen Bericht aus einem anderen Bundesland schreiben. Das ist bestimmt eine schöne kurzweilige  Lektüre, mich persönlich hat schon die Reise mit dem VW-Bulli interessiert.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    votre commentaire
  • Bauhaus für Hartz-IV-Empfänger


    votre commentaire
  • En France, tout le monde le sait, le mot pour le récipient où l'on met ses déchets domestiques vient de Monsieur Eugène Poubelle, préfet de la Seine, en 1884. Quelle invention utile et propice à l'amélioration de la vie en communauté. 

    Geschichte des Präfekten Eugène Poubelle

    Quelle poisse pour la famille Poubelle dont le nom vient déjà de  "pou bel" , selon Wikipédia = peu beau, hélas!

    Während ich früh morgens auf die "Müllmänner" warte, mache ich mir so meine Gedanken über 

    Müllsortierung, Mülltrennung, was in Deutschland fast schon sportlich ist. 

    Hier gibt es eine deutsch-französische Wörterliste und auch den Blogg dazu: route franco-allemande kann ich zum Studium des Themas Müll (und auch sonst) nur empfehlen, zumal er auch einen Auszug aus dem Film: "We feed the world"  wiedergibt.

    Mülltonnen

    In meinem französischen  Haushalt gibt es drei Tonnen, eine für Glas, eine für Papier und Plastik , eine für den Hausmüll. Zusätzlich dazu kommt noch der Gartenabfall, Gras,  Heckenschnitt, Pflanzen, Äste von Bäumen usw. (etc), den ich gesondert einmal in der Woche (wöchentlich) an die Straße stellen darf, außerdem den Sperrmüll (encombrants), der einmal monatlich (einmal im Monat) abgeholt wird.  .... so wie heute morgen ;-)

    Bei meiner Freundin in Deutschland sah es schon vor ein paar Jahren in ihrer Küche sehr bunt aus, sie hatte da mindestens (au moins) fünf verschiedene, farbige Tonnen stehen, kleine und größere.  Es ist nicht immer einfach, den Müll zuzuordnen!

    Tonnen Man kann sich auch sehr lustige Mülltonnen anschaffen: das würde doch den Müllmännern gefallen, die ihre schwere Arbeit so früh erledigen, wenn alle anderen noch schlafen.

    In Münster hat man sogar eine sprechende Mülltonne geschaffen, die denjenigen lobt, der etwas hineinwirft! 

    Messi, die Mülltonne in Münster

     

    Woher kommt das WOrt "Müll"? Man kann es in Verbindung setzen mit mahlen (moudre), Müller, Mühle, und Müll hat  mit zerreiben (triturer), zerkleinern zu tun. Synonyme sind: Dreck, Schmutz, Kehricht, Abfall, Unrat

     


    votre commentaire
  • ich habe gerade ein Video-Dokument zum Thema facebook gefunden; hier wird von den Gefahren der Spiele gesprochen und es scheint sehr interessant zu sein.

    Der Schweizer Dialekt ist aber so schwer zu verstehen ... bitte nicht verzweifeln, das ist kein Video für die mündliche Prüfung im BTS!!


    2 commentaires
  • Feiertage , die es bei uns im laizistischen Frankreich nicht gibt, oder die einfach unter den Tisch fallen:

    Karneval, Karneval

    und das bedeutet Partys ein ganzes Wochenende lang, denn der Karneval beginnt an einem Donnerstag und endet am Faschingsdienstag (je nach Region) bzw. Aschermittwoch

    Am Donnerstag übernehmen die Frauen, die Weiber die Macht, vor allem in den Städten am Rhein und am Main, deshalb nennt man den Donnerstag Altweiberfastnacht.

    Am Rosenmontag werden viele, große Umzüge organisiert. Oft werden politische oder gesellschaftliche Themen dargestellt und kritisiert oder man verspottet bekannte Persönlichkeiten aus Politik oder aus der "gehobenen Gesellschaft".

    In Köln herrscht das Dreigestirn  eine ganze Saison, die schon am 11.11. beginnt, lang.

    Dieses Video vom Domradio  zeigt wie die drei Herren, einer von ihnen als Jungfrau verkleidet (aus René wird Reni!)  vom Papst empfangen werden: Karneval ist eine ernste Sache.

    Karneval

     

    Kleinere Umzüge finden am Wochenende statt, z.B. in den Kleinstädten, oder in aktiven Straßen und Vierteln in Köln, wie ihr auch im Blog von Petit Larousse nachlesen könnt.

    "Am Aschermittwoch ist alles vorbei !" Das ist auch der Titel eines karnevalistischen Liedes.

    Karneval aus dem vorletzten Jahrhundert;  Karneval hat eine lange Tradition

     

     


    2 commentaires
  • Schweiz ein Plakat aus der Schweiz: hier wird die Rolle der Frau deutlich; wenn Frauen sich politisch engagieren, steht das Haus kopf!

    Die Katze macht es sich im Kinderbettchen gemütlich, während das Kleinkind auf dem Boden liegt und schreit. Der Wind fährt ins Zimmer durch ein offen stehendes Fenster , der Blumentopf stürzt zu Boden. Weibliche politische Aktivität kann nur zu großem Unheil führen!!

    (eine Frage am Rande: wo ist der Vater?)

     

    SPD Hier steht die Frau gleichberechtigt neben dem Mann, beide scheinen der Zukunft entgegen zu schreiten. 1919 sollte sich vieles ändern!

    (Die Plakate habe ich bei wikipedia gefunden)

     


    votre commentaire
  • Es ist ein außergewöhnlich kleines Land, dieses Fürstentum in den Alpen, zwischen Österreich und der Schweiz.

    Es ist nur 160 Quadratkilometer groß und zählt 35 000 Einwohner.

    Die Hauptstadt heißt Vaduz, und man bezahlt mit Schweizer Franken.

    Liechtenstein ist das kleinste der deutschsprachigen Länder und hat außerdem die Besonderheit, dass Deutsch die einzige Amts-und Landessprache ist.

    Im Winter ist Liechtenstein ein beliebtes WintersportgebietLiechtenstein   Liechtenstein

    Warum interessiere ich mich im Moment für Liechtenstein? Na, ich habe mich über das Frauenwahlrecht informiert, das Recht der Frauen zu wählen.

    In Deutschland haben die Frauen zum ersten Mal am 19. Januar  1919 gewählt, die Französinnen haben das Wahlrecht nach dem Zweiten Weltkrieg erhalten und in Liechtenstein haben die Frauen ihr Wahlrecht erst im Jahre 1984 erkämpft.

     


    votre commentaire
  • Diesen Spruch gibt es schon seit langem und bedeutet , dass die Frauen ihren Platz zu Hause haben, dass sie sich um die Kinder und um den Haushalt kümmern sollen und dann noch eventuell in die Kirche gehen dürfen.

    Seit langem hat sich dieser Spruch aber gewandelt, denn die Frauen, die oft einen besseren Schul-oder Hochschulabschluss als die Männer haben, sind sehr bemüht, Familie und Karriere unter einen Hut zu bringen (concilier).

     

    So lautet der Spruch also: Kinder, Küche,  Karriere!

    und das ist oft gleichwertig mit einem großen Spagat (le grand écart) !

    Vor allem in Deutschland , wo es noch immer weniger Möglichkeiten für die Kinderbetreuung als in Frankreich gibt.

    Und wo Frauen, die ihre Kinder frühzeitig in eine Kinderkrippe oder einen Kindergarten oder eine Kindertagesstätte geben, als Rabenmütter angesehen  werden ...


    votre commentaire


    Suivre le flux RSS des articles de cette rubrique
    Suivre le flux RSS des commentaires de cette rubrique