• Frühstück, Mittagessen, Abendessen

    Morgens wie ein Kaiser

    mittags wie ein König,

    abends wie ein Bettelmann! (1)

     

    So hieß die Essensregel: morgens ein reichhaltiges Frühstück, um den Tag gut zu beginnen mittags eine Mahlzeit mit Kartoffeln, Gemüse und Fleisch und am Abend nicht zu viel, um keine Alpträume zu machen ..., ein Abendbrot, eine Suppe vielleicht, und Salat

    Ein Sprichwort besagt: Voller Bauch (2) studiert nicht gern.

    Das bezieht sich auf das Mittagsessen, denn um die Mittagszeit, nach dem Essen, wird man oft müde und wenn man dann noch viel verdauen (3) muss, arbeitet der Bauch und nicht das Hirn!wenn

    Die Zeiten ändern sich und die deutsche Familie isst oft auch am Abend eine warme Mahlzeit (un repas chaud), vor allem wenn sie sich nur abends sieht. In der Jugendherberge haben wir natürlich auch warm gegessen.

    Aber das deutsche Frühstück ist immer noch berühmt:

    Man isst Wurst, Schinken und Käse, hat Zeit für ein Glas Orangensaft

    oder man isst ein Muesli.Frühstück Dazu kommt noch, dass die Kinder ein Pausenbrot mitnehmen, das sie um zehn Uhr, in der großen Pause essen.

    Auf dieser Seite gibt es auch eine Übung für Leute, Schüler, die Deutsch lernen

    Das deutsche Frühstück

    Wortschatz:

    frühstücken (verbe) , ich frühstücke, du frühstückst , ich habe gefrühstückt

    zu Mittag essen (aß, gegessen)

    zu Abend essen

    das Mittagessen ein/nehmen (a,o) -  expression un peu trop formelle

    zusammen zu Mittag essen

    jemanden zum Abendessen ein/laden (u, a)

     

    Guten Appetit!

    1 Bettelmann - der Bettler - le mendiant

    2 Bauch, der , le ventre

    3 verdauen - digérer

     

     

     


    Tags Tags : , ,
  • Commentaires

    1
    breakfast
    Mardi 18 Janvier 2011 à 13:31

    je petit-déjeune
    tu petit-déjeunes
    il petit-déjeune
    nous petit-déjeunons
    vous petit-déjeunez
    ils petit-déjeunent

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :