• Die Kartoffeln (Kurt Tucholsky)

    Folgender Text wurde von Kurt Tucholsky verfasst , im Jahre 1913 ! Er erschien im "Vorwärts" und später dann 1929  in der Sammlung "das Lächeln der Mona Lisa".

    Ich achte Tucholsky sehr und lese immer  wieder ,wenn es novembert , diesen Text mit meinen Schülern.

    Außerdem bietet sich der Film "Joyeux Noël" als Folge sehr schön an, und die Schüler sind begeistert.

    Auszug: "Bei der Belagerung von Paris 1870, erzählt der Autor, haben sich  die feindlichen Vorposten ganz gut gestanden. Sie haben durchaus nicht immer aufeinander geschossen, o nein! Es kam zum Beispiel vor, dass man sich mit Kartoffeln aushalf.

    Meistens werden es ja die Deutschen gewesen sein, die den Retter in der Not gemacht haben, aber einmal näherte sich ein französischer Trupp von ein paar Mann, die Deutschen nahmen die Gewehre hoch , da sagte jemand auf Deutsch:"Nicht schießen! Wir schießen auch nicht!" und man begann sich wegen auszutauschender Getränke zu verständigen."

     

    Der Text endet mit den Worten: "( ...) und man aß gemeinsam Kartoffeln...  Dieselben Kartoffeln. Dieselben Kapitalisten. Aber andere Röcke (1). Das ist der Krieg!"

     

    (1) der Rock = der Soldatenrock, die Uniform

    Zu dem Thema hat auch H. Rieker ein Buch geschrieben, das wir für die Bibliothek kaufen sollten:Nicht schießen


    Tags Tags : , , , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :