• Der offene Bücherschrank

    Der offene Bücherschrank gehört allen,

    die sich für Bücher interessieren.

    #Sie können sich ein Buch mitnehmen

    #Sie können das Buch nach dem Lesen zurückstellen

    #Sie können das Buch behalten

    #Sie können andere Bücher in den offenen Bücherschrank stellen

    #Sie können einfach Freude an Literatur haben

    Gewalt verherrlichende, extremistische oder pornografische Schriften werden kommentarlos entsorgt.

     

     

    Das Prinzip des offenen Bücherschranks gefällt mir außerordentlich gut. ich möchte es unbedingt in einem der Klassenräume, wo ich unterrichte, ausprobieren.

    Ein demokratischer Appell an die Lesefreude!Bücher

     


    Tags Tags : ,
  • Commentaires

    2
    hdor Profil de hdor
    Lundi 8 Novembre 2010 à 21:40

    das geht mir jetzt schon so, und der Tisch im Lehrerzimmer ist nicht reich bestückt ...

    ich finde auch das www.bookcrossing.com interessant, wo man die Bücher vorher registriert und dann freilässt!

    1
    Lundi 8 Novembre 2010 à 19:58

    In Bonn gibt es einen solchen Schrank auf der Poppelsdorfer Allee! Mit Glastüren auf beiden Seiten. Ich habe kürzlich umzugsbedingt 3 Bananenkartons Bücher hingeschleppt, und heute 3 weitere Kisten mit Aussortiertem in die Kölner UB, da gibt es eine Garderobenablage, und schon stürzten sich alle drauf, um nach zuserhen, was es für umsonst  Neues gibt. Die Gefahr ist nur, dass man schöne Bücher von anderen vorfindet und mehr mit nach Hause nimmt, als man mitgebracht hat,

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :