• Besichtigung der Stadt Arras

    Nach einem quietschigen Vormittag mit selbst gesungenen Liedern ....

    und Baguette mit Nutella sind die deutschen Gäste nach Arras gefahren.

    Hier sind die Bilder, die ich an diesem sonnigen Nachmittag in den Boves und vom Rathausturm aus gemacht habe.

    beffroi Arras  beffroi Arras  beffroi Arras

    Wir haben also die unterirdischen Gänge besichtigt. Diese gibt es schon seit dem 10. Jahrhundert. Der Stein wurde benutzt, um die Stadt zu befestigen.

    beffroi Arras   beffroi Arras  beffroi Arras

    Man hat in den Boves Zuflucht (refuge) gesucht, vor der französischen Revolution, man hat sie als militärischen Unterschlupf (cachette) benutzt, um die Feinde zu überraschen und auch als Kühlkammer (réfrigérateur)  für Waren, die oben auf dem Markt verkauft werden sollten.

    Adventskalender  Adventskalender

     "...et dire que les réjouissances carnevalesques sont interdites!"

    Adventskalender une montée très agréable sur le beffroi d'Arras et une vue superbe sur la ville et ses marchés:

    Arras  Adventskalender 

    Annette Frau Stoye bannt ihr unvergessliches Gegenüber auf die Platte.

    horloge  horloge  Frau Losfeld aus Recklinghausen

    horloge vor dem Rathaus auf dem Marktplatz sitzen unsere Schüler und fotografieren sich! Haben sie auch die Fassaden gesehen? Außer zweien sind sie alle unterschiedlich!

    horloge  horloge  horloge  horloge  horloge

    Einige Schüler wollten unbedingt Käse kaufen, andere waren auch beim Konditor.

     


    Tags Tags : , , , , , ,
  • Commentaires

    Aucun commentaire pour le moment

    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :