• Man möge mir verzeihen, aber hier an dieser Stelle werde ich von einem sehr interessanten Hobby sprechen: Postcrossing 

    Man tauscht Karten aus, lernt neue Leute kennen, reist virtuell in unbekannte Länder  und bekommt viel Post!

    einige Beweise:  

    Postcrossing    

    PostcrossingPostcrossing

    Postcrossing

    Postcrossing


    votre commentaire
  • Oh, ein WeihnachtshundHier seht ihr den sehr netten Hund einer Freundin.

    Ich denke,  dass er einerseits geduldig ist, er lässt es mit sich machen ;-),

    andererseits intelligent, denn seine Familie amüsiert sich und das tut allen gut!

    Ich habe gestern einen schönen Tag auf dem Weihnachtsmarkt in AAchen verbracht, viele hunde wurden von ihren Herrchen oder Frauchen getragen, so groß war die Menschenmenge.

    Wir haben einen guten Glühweinstand gefunden ;-) denn das gehört doch zum Markt!

     


    votre commentaire
  • Lichter und Kerzen spielen im Advent und in der Weihnachtszeit eine große Rolle. Man zündet am Sonntag vier Wochen vor Weihnachten ein erstes Licht an, eine erste Kerze und dann zählt man weiter bis zum vierten Adventssonntag (kurz: erster , zweiter, dritter, vierter Advent)

    Hier eine Anleitung zum Adventskranzbasteln - es ist ja nie zu spät ;-)

    einen Adventskranz basteln

    Früher sollte man auch in den Wochen vor Weihnachten fasten, d.h. nicht essen, oder wenig essen, kein Fleisch z.B. 

     Lichter spielen auch bei der Friedens - und Protestbewegung in der ehemaligen DDR eine Rolle.  Die Politiker, die das Sagen hatten, die an der Macht waren, sagten: Auf alles waren wir vorbereitet, aber nicht auf Kerzen und friedliche Demonstrationen.

    Wer eine Kerze in der Hand trägt, signalisiert, dass von ihm keine Gewalt ausgeht, dass er nicht aggressiv ist.  Wer eine Kerze in der Hand hält, will, dass ihr Licht zu sehen ist und er schützt sie. Er kann also auch nicht rennen. Der Kerzen- oder Lichterdemonstrant wird durch seine Kerze gleichzeitig hilflos und stark !

    Lichter Und auch heute noch , z.B. bei Demonstrationen für Toleranz und Menschenachtung zündet man Kerzen an, sei es um an Opfer zu denken, sei es um gegen Gewalt zu protestieren  - , 

    obwohl manchmal schon die Behörden der Städte GEGEN die Kerzen protestieren, weil sie Schmutz verursachen ;-(


    votre commentaire
  • Es handelt sich um ein Sprichwort, das man im allgemeinen mit "L'habit ne fait pas le moine" übersetzt. Man kann also bemerken, dass der Sinn verdreht wird!

     Manchmal sprechen wir im Unterricht über Markenkleidung, viele Schüler sagen immer noch "Klamotten".

    Sind Marken immer noch wichtig für unsere Schüler und Studenten bzw. für Schülerinnen und Studentinnen? 

    Hier seht ihr einen Modenarr.

    Kleider machen Leute


    votre commentaire
  • Hier handelt es sich um einen Ausdruck, um eine ganz weite Entfernung anzugeben. Natürlich ist der Ausdruck etwas familiär, der auf dem Berliner Dialekt beruht: janz weit draußen.

    Das Berlinerische is eher ein Metrolekt (linguistisch gesehen), denn es wird vor allem in der Großstadt Berlin gesprochen. 

    Heinrich Zille hat seine Bilder in der Welt der Kleinen, der Arbeiter und Kleinbürger angesiedelt, wie hier zu sehen ist:

    jwd jott we de

     

     

     


    votre commentaire


    Suivre le flux RSS des articles de cette rubrique
    Suivre le flux RSS des commentaires de cette rubrique